AGB

1.    Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die zwischen Endverbraucher und uns als Betreiber des Online-Shops SCHWESTERHERZEN.at abgeschlossen werden. Ein Vertrag kommt nur zu Stande, wenn die geltenden AGB im Rahmen des Bestellvorganges anerkannt werden. Unser Angebot im Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG). Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist deutsch, alle Dokumente wie Lieferschein, Rechnungen und Gutschriften werden in deutscher Sprache ausgestellt.

2.   Vertragsabschluss

Ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und uns kommt nur zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Übermittlung einer Auftragsbestätigung annehmen.

3.   Datenschutz

Um Ihre Bestellung abwickeln zu können, werden Ihre angegebenen Daten bei uns gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO. Alle Ihre Daten werden von uns sorgsam behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (mit Ausnahme der notwendigen Übermittlungen zur Abwicklung der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode). Ein Vertrag kann nur zu Stande kommen, wenn die dafür notwendigen Daten von Ihnen angegeben werden. Die angegebenen Daten werden gem . DSGVO bis zum Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren bzw. bis zum Ablauf der Produkthaftung von 10 Jahren gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4.   Zustandekommens des Vertrags

Der Vertrag über die Lieferung kommt erst nach Versand der Bestellbestätigung bzw. mündlicher Zusage zu Stande. Lieferungen in das Ausland werden nur nach ausdrücklicher vorheriger Anfrage vorgenommen und haben erhöhte Versandkosten zur Folge. Bis zur vorständigen Bezahlung verbleibt die Ware im vorbehaltlichen Eigentum von SCHWESTERHERZEN.

5.   Lieferung und Bezahlung

Wir fertigen alle unsere Produkte mit großer Sorgfalt von Hand an. Die Lieferzeit beträgt daher zwischen 2 und 4 Wochen ab Zahlungseingang und kann sich je nach Auftragslage verkürzen oder verlängern. Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise in Euro. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung wird keine USt verrechnet. Irrtümer, Preis- und Produktänderungen vorbehalten.

Die Bezahlung erfolgt im Voraus über Paypal oder über direkte Banküberweisung auf folgendes Konto:

Bankverbindung

Kontoinhaber: Magdalena Gastermann
IBAN: AT44 3301 0000 0005 7679
BIC: RLBBAT2E010
Bank: Raiffeisenbank Region Deutschkreutz – Horitschon eGen

6.   Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Unsachgemäße Handhabung oder falsches Waschen stellt keinen Gewährleistungsgrund dar. Unsere Produkte sind individuelle Naturprodukte und variieren von Produkt zu Produkt. Die Haftung für Folgeschäden sowie sonstiger Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Bei der Beschreibung der einzelnen Wildkräuter berufen wir uns ausschließlich auf die wissenschaftlich erwiesenen wohltuenden Wirklungen der Wildkräuter und geben keinesfalls ein Heilversprechen für Krankheiten oder Beschwerden ab. Fragen Sie bei Krankheiten und Beschwerden oder im Zweifel immer einen Arzt oder Apotheker.

7.   Widerrufsrecht

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns SCHWESTERHERZEN (Magdalena Gastermann und Anna-Theresa Kallinger), Tempelgasse 6, 7301 Deutschkreutz, Österreich, natur@schwesterherzen.at mittels anschließenden Formulars über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

In folgenden Fällen ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen:

  • Produkte, die nach individuellen Wünschen des Verbrauchers hergestellt wurden (Wunschprodukte, Maßanfertigungen)
  • Produkte, die bereits im Gebrauch waren, gewaschen oder beschädigt sind
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn deren Versiegelung entfernt wurde
  • Waren, die nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden

8.   Mängel

Material- und Herstellungsfehler oder Transportschäden sind unverzüglich zu reklamieren. Alle unsere Materialien sind Naturprodukte und können daher Unregelmäßigkeiten in Größe, Farbe, Duft und Dichte (z.B. Füllmenge Dinkelspelz, Zirbe und/oder Kräuter) aufweisen. Die Größen aller Kissen und Wachstücher können minimal von den angegebenen Maßen abweichen. Dies stellt keinen Mangel dar.

9.   Gerichtsstand und Erfüllungsort

Als Gerichtsstand und Erfüllungsort gilt der Sitz des Unternehmens als vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Bezirksgericht Oberpullendorf

Stand: Oktober 2020